Rare Stories

Aus dem Leben mit einer seltenen Erkrankung

Zurück

Ausbildung und Studium mit einer seltenen Erkrankung: Hürden überwinden, Ziele erreichen

Unsere Wege durch Ausbildung und Studium waren aufgrund unserer Erkrankungen sehr individuell. Wir sprechen über unsere persönlichen Herausforderungen und Erfolge, die wir auf unserem Weg zu beruflichem und akademischem Erfolg erlebt haben. 

Wir haben uns ausprobiert, unsere individuellen Fähigkeiten und Interessen erkundet und so am Ende den richtigen Ausbildungsweg gefunden. Dazu zählt auch, dass wir vielleicht mal die Studienrichtung ändern mussten, um das Studium mit unseren gesundheitlichen Anforderungen in Einklang zu bringen. Auf diesem Weg haben wir alle gelernt, wie wichtig offene Kommunikation mit Ausbilder*innen und Arbeitgeber*innen ist, denn nur so erhält man die Unterstützung, die man benötigt. 

Wir wollen Betroffene bestärken, proaktiv zu sein und die zur Verfügung stehenden Ressourcen, wie Beratungsstellen, IHK, VDK und Arbeitsamt, zu nutzen, um die beste Unterstützung für ihre Situation zu erhalten. 

Es wird manchmal Rückschläge geben, aber davon sollte man sich nicht entmutigen lassen – unsere Geschichten zeigen, dass mit Ausdauer, Mut und Ehrgeiz alles möglich ist. Unsere Erfahrungen sollen andere dazu inspirieren, ihre Bildungs- und Karriereziele trotz ihrer seltenen Erkrankung zu verfolgen.

Diese Stellen haben uns in dieser Zeit geholfen: 

  1. JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) 
  2. Ausbilder oder Ausbildungsleiter 
  3. VDK (Sozialverband VdK Deutschland e.V.) 
  4. IHK (Industrie- und Handelskammer) 
  5. Arbeitsamt (auch bekannt als Agentur für Arbeit) 
  6. Beratungsstelle an der Universität 
  7. Betriebsrat 
  8. Personalmanagement oder Personalabteilung 

#GemeinsamStark    #AusbildungMitHerausforderungen    #StudiumMitSeltenenKrankheiten    #ZieleErreichen    #UnterstuetzungSuchen

Das könnte dich auch interessieren

Samuel
Samuel
Jugendalter/Teenager
Warum hast du dich für einen Wechsel zur Förderschule entschieden?
Madlen
Madlen
Erwachsenenalter
Wie habt ihr euren Alltag nach der Diagnose neu geordnet?
Samuel
Samuel
Hobbys
Was hat dir geholfen, deine neue Situation besser zu meistern?
Madlen
Madlen
Sozialrechtliche Themen
Unterstützung für Paul organisieren: Wie?